Artikel wmd brokerchannel

Erstes Deutsches Garantieforum in Bonn erfolgreich


250 Finanzdienstleister in Bonn

ARGUS pension consult, Dienstleistungsgesellschaft für Altersvorsorgekonzepte und Initiator des ersten Deutschen Garantieforums, zieht eine positive Bilanz der heutigen Auftakttagung des Garantieforums, zu der rund 250 Finanzdienstleister nach Bonn kamen.

Das erste Deutsche Garantieforum stand unter der Überschrift "Garantien und Investment -- Gibt es einen Königsweg zum optimalen Produkt?".

Ralf Weißenfels und Siegfried Nießen, ARGUS-Geschäftsführer beobachten bereits seit geraumer Zeit, wie brisant das Thema Garantien derzeit ist.
Da die Materie äußerst komplex ist, verwundert es die beiden Experten nicht, dass die Wissensdefizite bei Vermittlern und Kunden erheblich sind. Ralf Weißenfels: "Produktgesellschaften und Vermittler brauchen eine Plattform zum Dialog, Erfahrungsaustausch und zur Weiterentwicklung der relevanten Garantiethemen. Denn erst wenn Berater und Kunden nachvollziehen können, wie die Garantien konkret funktionieren und Anbieter verständliche Lösungen entwickeln, kommt es nicht zu enttäuschten Erwartungen beim Kunden - und zu möglichen Haftungsrisiken für Berater."

Zudem habe sich der Altersvorsorgemarkt dramatisch gewandelt. Bei Alters-vorsorgesparern wächst die Nachfrage nach Renditeorientierung.
Nach Auffassung von Siegfried Nießen könne die klassische Lebensversicherung diesen Kundenwunsch durch das anhaltend niedrige Zinsniveau und den Wegfall des Steuervorteils kaum noch erfüllen. Aus diesem Grund werden Kunden zunehmend Vorsorgekonzepte mit langfristig höheren Renditechancen angeboten. Nießen: "Doch dürfen wir nicht außer Acht lassen, dass zwei Schwächephasen an den globalen Finanzmärkten in dieser Dekade den Optimismus und das Vertrauen der Akteure in die Kraft der Aktien- und Beteiligungsmärkte erschüttert haben. Insofern darf eine Absicherungsstrategie in keinem Altersvorsorgeportfolio fehlen."

Das Interesse an dem ersten deutschen Garantieforum war nicht nur auf Berater-Seite groß, sondern auch bei den Garantie-Anbietern, von denen zahlreiche Vertreter die Veranstaltung besuchten. Fünf Investmenthäuser, C-Quadrat, DWS, Multi-Invest, Pioneer und Veritas sowie Vertreter von sechs Versicherungsgesellschaften, Allianz, Axa, Friends Provident, Moneymaxx, Swiss Life und VPV beteiligten sich aktiv an der Initiative des Garantieforums. Sie stellten ihre Garantiekonzepte vor, die in Altersvorsorgeprodukten eingesetzt werden, oder beteiligten sich an der Ausstellung "Campus der Informationen". Die Besucher des Garantieforums erhielten einen Überblick über die Mechanismen von Wertsicherungsfonds, dynamischen Drei-Topf-Hybriden und Variable Annuities. Alle Modelle streben eine sinnvolle Balance zwischen dem Kundenwunsch nach Rendite auf der einen Seite und Sicherheit auf der anderen an.

Nach dem Garantieforum schalten die ARGUS-Geschäftsführer einen neu entwickelten Internet-Bereich frei, der die Entwicklungen und Diskussionen rund um die aktuellen Garantiethemen auch künftig begleiten wird. Interessierte können sich unter www.Deutsches-Garantieforum.de informieren. Den Teilnehmern des Garantieforums werden in einem geschlossenen Bereich sämtliche Unterlagen und Vorträge zum Herunterladen zur Verfügung gestellt.



Verantwortlich für den Inhalt:
ARGUS pension consult GmbH, Auf dem Heidgen 43, D-53127 Bonn
Tel.: 0228/9289780, Fax: 0228/9289781
www.argus-pc.de

Quelle: wmd brokerchannel

Medienpartner "Deutsches Garantieforum"

DAS INVESTMENT unterstützt die Initiative "Deutsches Garantieforum" im Rahmen einer exklusiven Medienpartnerschaft

DAS INVESTMENT EXTRA

Lesen Sie in der aktuellen Sonderausgabe die Berichterstattung über die Auftaktveranstaltung am
6. Oktober 2009 in Bonn

 


© www.Deutsches-Garantieforum.de

Zurück nach oben